Diese Site

Schul- und Studienfahrten

Schul- und Studienfahrten: Ob Schullandheimaufenthalte und Skikurse stattfinden, entscheidet der Schulleiter. Die Kosten müssen für alle Eltern zumutbar sein, daher muss der Elternbeirat zustimmen. Das gilt auch für Studienfahrten und Fahrten im Rahmen des internationalen Schüleraus­tausches. In besonderen Einzelfällen übernimmt der Förderkreis einen Teil der Kosten. Nimmt ein Schüler nicht teil, muss er den Unterricht einer Parallelklasse besuchen. Das Fahrtenprogramm des EvBG`s sieht gegenwärtig vor: Schullandheim in Klasse 5, Wintersportlager in Klasse 6 und 7, Austausch mit Frankreich/Bruz: Klasse 8; Frankreich/Rennes: Klasse 10/11, Austausch mit USA: Klasse 10, Austausch mit Polen: Klasse 10, Studienfahrten.