Diese Site

Hausaufgaben

Hausaufgaben dienen dazu, den Lehrstoff einzuüben und die Schüler zu eigener Tätigkeit anzuregen.

Bitte sorgen Sie dafür, dass die Kinder ihre Hausaufgaben machen. Korrigieren sollen Sie diese Hausaufgaben allerdings nicht – das hilft den Kindern nicht und lässt die Lehrer über deren wirklichen Leistungsstand im Unklaren.

In der Unterstufe sollte für die gesamte häusliche Vorbereitung nicht mehr als zwei Stunden pro Tag notwendig sein. Lernpsychologen sprechen neuerdings sogar von 90 Minuten maximaler Hausaufgabenzeit.   Schriftliche Hausaufgaben werden in den Jahrgangsstufen 5 bis 10 in den Kernfächern gegeben. Die gelegentliche Anfertigung von nicht zu umfangreichen Skizzen und Tabellen kann auch in anderen Fächern verlangt werden.

An Tagen mit verpflichtendem Nachmittagsunterricht gibt es in Unter- und Mittelstufe keine schriftlichen Hausaufgaben für den nächsten Schultag.

Feiertage und Ferien sind von Hausaufgaben frei­zuhalten (§52 GSO).

siehe auch Protokoll  vomKES Treffen am 12.01.2016