Diese Site

Elternbeirat

Die offizielle Vertretung der Gesamtheit der Erziehungsberechtigten sowie der Eltern volljähriger Schüler einer Schule ist der Elternbeirat. Er ist Bindeglied zwischen Eltern und Schulleitung und vermittelt bei allen auftretenden Problemen.

Die Aufgaben des Elternbeirats bestehen in der Erfüllung der Informations- und Beratungspflicht gegenüber den Eltern und der Wahrnehmung der Mitwirkungsrechte am Schulgeschehen. Zum Beispiel erfordern die Einführung von nicht freien, neuen Lernmitteln  und die Festsetzung eines unterrichtsfreien Tages die Zustimmung des Elternbeirates.
 Grundlegende organisatorische Fragen des Unterrichtsbetriebes, wie Pausenregelung und Hausordnung sowie die Anzahl der Schulaufgaben, sind ihm mitzuteilen. Schulfahrten, Schul­landheimaufenthalte, Schulskikurse finden ohne sein Einverständnis nicht statt. Gravierende disziplinarische Maßnahmen gegen einen Schüler erlauben auf Antrag des Betroffenen die Anhörung des Elternbeirats.
Der Elternbeirat beschäftigt sich mit Themen wie der Schul­ent­wicklung, der Kommunikation zwischen Eltern und Lehrern und dem Einbinden der Eltern ins Schulleben.

Eigene Gestaltungsmöglichkeiten ergeben sich aus dem persönlichen Engagement der Mitglieder des Elternbeirates.

Im Rahmen der Treffen mit den Klassenelternsprechern, durchRundschreiben, Emails oder über die  Homepage wird Kontakt zu den Eltern gepflegt.

Der Elternbeirat wird von allen Eltern für zwei Jahre gewählt, er zählt höchstens 12 Mitglieder.

KONTAKT: http://www.evbg-elternbeirat.de/